Koordinaten w43/b14 mit Umrechner in alle Koordinatensysteme (2024)

Verlauf

Hier findest du die Koordinaten, die du zuletzt angeklickt bzw. eingegeben hast.

Verlauf ein/ausblenden

Tabelle ein/ausblenden

Suche nach Adresse, Ort oder POI

Serienverarbeitung, rechnen Sie Listen um Mein aktueller Standort

Beispiel: Nord 47.018711° | Ost 12.34256°

Eingabe:
Die Eingabe der für den Breitengrad ist eine Dezimalzahl zwischen -89.999999 und 89.999999.
Sollte der Breitengrad in S wie Süd angegeben sein, so ist der Zahl hier ein Minus voranzusetzen.
Die Eingabe der für den Längengrad ist eine Dezimalzahl zwischen -179.999999 und 179.9999999.
Sollte der Längengrad in W wie West angegeben sein, so ist der Zahl hier ein Minus voranzusetzen.
Sollten diese Grenzwerte bei der Eingabe nicht eingehalten werden, färbt sich der Rahmen rot, bzw. die Felder bleiben leer.

Dezimalgrad (WGS84)

Lat: ° (N) Achtung!
Da dieser Umrechner mit negativen Nordwerten statt positiven Südwerten rechnet, musst du deinem Wert ein - voransetzen, falls er die Angabe S enthält.
Also aus 10.12345 S wird hier -10.12345 N!

Lon: ° (E) Achtung!
Da dieser Umrechner mit negativen Ostwerten statt positiven Westwerten rechnet, musst du deinem Wert ein - voransetzen, falls er die Angabe W enthält.
Also aus 20.12345 W wird hier -20.12345 E!

Beispiel: Nord 47°1.122 | Ost 12° 20.553'

Die Eingabe der für den Breitengrad muss zwischen -89 und 89 liegen und ganzzahlig sein.
Die Eingabe der für den Längengrad muss zwischen -179 und 179 liegen und ganzzahlig sein.
Die Eingabe der Minuten für Breitengrad und Längengrad ist eine optionale Dezimalzahl, aber wenn sie gemacht wird muss sie zwischen 0 und 59.99999 liegen.
Sollten diese Grenzwerte bei der Eingabe nicht eingehalten werden, färbt sich der Rahmen rot, bzw. die Felder bleiben leer.

Grad Minuten (WGS84)

Lat: ° ' (N) Achtung!
Da dieser Umrechner mit negativen Nordwerten statt positiven Südwerten rechnet, musst du deinem Grad-Wert ein - voransetzen, falls er die Angabe S enthält.
Also aus 10° 1.2345' S wird hier -10° 1.2345' N!

Lon: ° ' (E) Achtung!
Da dieser Umrechner mit negativen Ostwerten statt positiven Westwerten rechnet, musst du deinem Grad-Wert ein - voransetzen, falls er die Angabe W enthält.
Also aus 20° 1.2345' W wird hier -20° 1.2345' E!

Beispiel: Nord 47° 1' 7.359' | Ost 12° 20' 33.216'

Die Eingabe der für den Breitengrad muss zwischen -89 und 89 liegen und ganzzahlig sein.
Die Eingabe der für den Längengrad muss zwischen -179 und 179 liegen und ganzzahlig sein.
Die Eingabe der Minuten für Breitengrad und Längengrad muss zwischen 0 und 59 liegen und ganzzahlig sein.
Die Eingabe der Sekunden für Breitengrad und Längengrad ist optional, aber wenn sie gemacht wird muss sie zwischen 0 und 59.99999 liegen.

Sollten diese Grenzwerte bei der Eingabe nicht eingehalten werden, färbt sich der Rahmen rot, bzw. die Felder bleiben leer.

Grad Minuten Sekunden (WGS84)

Lat: ° ' " (N) Achtung!
Da dieser Umrechner mit negativen Nordwerten statt positiven Südwerten rechnet, musst du deinem Grad-Wert ein - voransetzen, falls er die Angabe S enthält.
Also aus 10° 1' 2.345' S wird hier -10° 1' 2.345' N!

Lon: ° ' " (E) Achtung!
Da dieser Umrechner mit negativen Ostwerten statt positiven Westwerten rechnet, musst du deinem Grad-Wert ein - voransetzen, falls er die Angabe W enthält.
Also aus 20° 1' 2.345'; W wird hier -20° 1' 2.345' E!

Beispiel: E (Ost) = 2783009 | N (Nord) = 1223568

Da diese Koordinaten nur in der Schweiz und Liechtenstein verwendet werden, gelten Grenzwerte für N und E.

Der nördlichste Punkt liegt bei etwa 47.8 Grad und daher ist der Höchstwert für N: 1.300.000.
Der südlichste Punkt liegt bei etwa 45.8 Grad und daher ist der Mindestwert für N: 1.074.000.
Der östlichste Punkt liegt bei etwa 10.5 Grad und daher ist der Höchstwert für E: 2.834.000.
Der westlichste Punkt liegt bei etwa 5.9 Grad und daher ist der Mindestwert für E: 2.484.000.

Sollten diese Grenzwerte bei der Eingabe nicht eingehalten werden, färbt sich der Rahmen rot, bzw. die Felder bleiben leer.

CH1903+ / LV95 (Bessel 1841)

y: (E)

x: (N)

Beispiel: Zone 32U | Ostwert 691831 | Nordwert 5337164

Die Zone bestimmt die grobe Lage des Punktes und soll Verwechslungen verhindern.
Gültige Zonenwerte sind von 01A-60X, jedoch ohne O und I.

Ostwerte müssen zwischen 100.000 und 900.000 liegen.
Nordwerte müssen zwischen 1 und 9.999.999 liegen.

Sollten diese Grenzwerte bei der Eingabe nicht eingehalten werden, färbt sich der Rahmen rot, bzw. die Felder bleiben leer.

Der Buchstabe der Zone wird bei falscher Eingabe automatisch korrigiert.

UTM-Koordinaten (WGS84)

Z:

E:

N:

Beispiel: Zone 32U | Planw43/b14uadrat PU | Ostwert 91831 | Nordwert 37164

Die Zone bestimmt die grobe Lage des Punktes und soll Verwechslungen verhindern.
Gültige Zonenwerte sind von 01A-60X, jedoch ohne O und I.

Das Planw43/b14uadrat bestimmt die Lage in der Zone und besteht aus Ostwert (A-Z ohne O und I) und Nordwert (A-V ohne O und I).

Ostwerte müssen zwischen 1 und 99.999 liegen. Fehlende Ziffern werden hinten aufgefüllt.
Nordwerte müssen zwischen 1 und 99.999 liegen. Fehlende Ziffern werden hinten aufgefüllt.
Werte unter 10.000 müssen vorne entsprechend mit Nullen befüllt werden, so dass die beiden Zahlen je 5 Stellen lang sind.

Sollten diese Grenzwerte bei der Eingabe nicht eingehalten werden, färbt sich der Rahmen rot, bzw. die Felder bleiben leer.

Der Buchstabe der Zone wird bei falscher Eingabe automatisch korrigiert.

MGRS / UTMREF (WGS84)

Beispiel: R (Rechtswert) = 4468298 | H (Hochwert) = 5333791

Da das zugrundeliegende Ellipsoid für diese Koordinaten nur in Deutschland verwendet wird, gelten Grenzwerte für R und H.
Der nördlichste Punkt liegt bei etwa 56 Grad und daher ist der Höchstwert für H: 6200000
Der südlichste Punkt liegt bei etwa 46 Grad und daher ist der Mindestwert für H: 5000000.
Der westlichste Punkt liegt bei etwa 5 Grad und daher ist der Höchstwert für R: 5700000.
Der östlichste Punkt liegt bei etwa 16 Grad und daher ist der Mindestwert für R: 2400000.

Sollten diese Grenzwerte bei der Eingabe nicht eingehalten werden, färbt sich der Rahmen rot, bzw. die Felder bleiben leer.

Gauß-Krüger (Bessel, Potsdam)

Zone:

R: (E)

H: (N)

Beispiel:
X (Longitude, Längengrad) = HQXT8G | Y (Latitude, Breitengrad) = R3WR5H

Eingabe:
Für X und Y sind folgende Zeichen erlaubt: 0123456789 BCDFGHJKLMNPQRSTVWXZ.
Die Länge kann zwischen 1 und 6 Zeichen lang sein.

NAC (Natural Area Coding, WGS84)

X: (E)

Y: (N)

Beispiel:
baby.passwort.jacke

Eingabe:
Die Eingabe muss immer aus 3 Wörtern bestehen. Jedes Wort wird mit einem Punkt getrennt.

W3W (What 3 Words)

///

Beispiel:
Short Code: 8QQ7+V8, Dublin
Full Code: 8FVHG4M6+2X

Eingabe:
Short Code besteht aus 4 Zeichen, gefolgt von einem + gefolgt von 2 Zeichen, gefolgt von einer Ortsbezeichung
Full Code besteht aus 8 Zeichen, gefolgt von einem + gefolgt von 2-3 Zeichen.
Erlaubte Zeichen sind außer beim Ortsnamen: 23456789CFGHJMPQRVWX

Plus Code (google Open Location Code)

Weiteres Format

X: Y:

Höhe Nur für Mitglieder

m (Klick hier um die Höhe anhand der Koordinaten zu errechnen) Den Höhendaten liegen die SRTM-Werte zugrunde. Diese beziehen sich auf eine Grundfläche von 90m², daher kann es in steilem Gelände zu größeren Abweichungen von bis zu 30 Meter kommen.

Adresse

- (Klick hier um die Adresse anhand der Koordinaten anzeigen zu lassen) Klicke um die Adresse zu den Koordinaten anzuzeigen

Mit unserem Koordinaten-Umrecher können Sie die gängigsten Koordinaten in andere Formate umrechnen beziehungsweise umwandeln.

Dabei funktioniert der Umrechner in alle Richtungen mit allen gültigen Werten. Die gültigen Werte finden Sie jeweils auf dem kleinen Info-Icon neben dem Koordinatenformat.

Um die Umrechnung zu starten müssen Sie auf den kleinen Taschenrechner rechts neben Ihrer Eingabe klicken oder die Enter-Taste drücken.

Welches Format ist das richtige?

Das richtige Koordinatenformat ist natürlich Abhängig von Ihrem Ziel.

Dezimalgrad ist jedoch die aktuell gängigste Formatierung von Koordinaten, welche auch bei Google Maps und vielen anderen gängigen Softwarelösungen genutzt wird.

Kann ich mehrere Koordinaten oder Adressen umrechnen?

Ja, für die Umrechnung von mehreren Koordinaten oder Adressen haben wir den Serienumrechner entwickelt.

Mit diesem Programm können Sie große Listen (wie z. B. Excel-Dateien) von Adressen oder Koordinaten verarbeiten.

Alternativ bieten wie auch einen Service zur Umrechnung von Listen. Dabei schicken Sie die entsprechenden Daten oder Dateien per E-Mail an uns und erhalten von uns ein für Sie unverbindliches Angebot für die vollständige Bearbeitung.

E-Mail: hello@coordinates-converter.com

Welche Koordinaten verwendet Google Maps?

Bei Google Maps werden Dezimalgrad Koordinaten verwendet. Diese finden Sie bei uns ganz oben, als erstes Koordinaten Format.

Das gleiche Koordinatenformat wird auch bei vielen Navigationssystemen und Softwarelösungen genutzt.

Lässt sich der Koordinaten-Umrechner ohne Werbung nutzen?

Ja, Sie können koordinaten-umrechner.de auch Werbefrei nutzen. Schreiben Sie uns dazu gerne eine E-Mail an hello@coordinates-converter.com und wir lassen Ihnen das Angebot zukommen.

Gibt es eine API?

Ja, wir bieten auch eine API für den Koordinaten-Umrechner an. Schreiben Sie uns bei Interesse gerne eine E-Mail an hello@coordinates-converter.com.

Gibt es eine koordinaten-umrechner.de APP?

Nein, es gibt keine App für und von koordinaten-umrechner.de

Koordinaten w43/b14 mit Umrechner in alle Koordinatensysteme (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Kelle Weber

Last Updated:

Views: 5865

Rating: 4.2 / 5 (73 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Kelle Weber

Birthday: 2000-08-05

Address: 6796 Juan Square, Markfort, MN 58988

Phone: +8215934114615

Job: Hospitality Director

Hobby: tabletop games, Foreign language learning, Leather crafting, Horseback riding, Swimming, Knapping, Handball

Introduction: My name is Kelle Weber, I am a magnificent, enchanting, fair, joyous, light, determined, joyous person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.